Fälle

Pako und der Metallzahn

„Pako“, ein beinahe 6jähriger Deutscher Schäferhund, versieht seinen Dienst als Polizeihund bei der Stadtpolizei Zürich. Im August 2011 hat er es etwas zu wild getrieben und beim Beissen in den bewehrten Arm des Piqueurs ein Stück des Eckzahnes abgebrochen. Damit „Pako“ seinen Dienst weiter versehen kann, soll dieser Zahn behandelt werden.

Weiterlesen …

Korrektur der Schneidezähne beim Kaninchen

Immer wieder werden Kaninchen mit einer Fehlstellung der Inzsivi vorgestellt. Bei den häufigsten handelt es sich um einen Prognatismus des Unterkiefers, wobei die Inzisivi des Unterkiefers cranial der Inzisivi im Oberkiefer stehen. Diese Fehlstellung führt unweigerlich zum Einwachsen der Unterkieferschneidezähne in die Oberlippe oder im günstigeren Fall divergierendem Wachstum der Inzisivi im Unterkiefer. Beides führt zu Problemen beim Kauen und der Futteraufnahme, was schlussendlich zum Tod führen kann.
Wird diese Fehlstellung erkannt bevor die Zähne divergierend gewachsen sind, kann mit einer einfachen Methode die Stellung der Inzisivi im Unterkiefer korrigiert werden.

Weiterlesen …

Computer Tomographie zur Identifizierung eines Zahnproblems beim Meerschweinchen

Am Beispiel eines Abszesses bei Meerschweinchen wollen wir den möglichen Einsatz des Computertomographs bei Kleinnagern darstellen.

Weiterlesen …